Natural Paradise im Test

Die Marke Natural Paradise hat sich bei den meisten anspruchsvollen Katzenliebhabern als Lieblingshersteller erwiesen. Sie ist bekannt für Kratzbäume aus nachhaltiger Waldwirtschaft (z.B. Echtholzplatten, extra dicke Sisalstämme) mit kompromissloser Qualität. In puncto Preis liegen diese Katzenbäume im überdurchschnittlichen Preissegment, dafür bieten sie langanhaltende Beständigkeit in Stabilität und Qualität.

 

Die hier aufgelisteten Natural Paradise Kratzmöglichkeiten sind laut Zooplus die Beliebtesten (mit ausschließlich 5 Sterne Bewertungen). Werfen wir hier einen genaueren Blick auf sie:

Kratzbaum Natural Paradise L test kratzsäule XXL test

kratzbaum

kratzbaum„Natural Paradise L“ auf ZooPlus prüfen              „Kratzsäule XXL“ auf ZooPlus prüfen

 

kratztonne_xxl testnatural_paradise_xl testkratzbaum

kratzbaum

kratzbaum natural paradise tes„Kratztonne XXL“ auf ZooPlus prüfen                          „Natural Paradise XL“ auf ZooPlus prüfen

 

Kratzbaum „Natural Paradise L“ im Test

Aufbau & Stabilität im Test

Kratzbaum Natural Paradise L

Der Aufbau gestaltet sich bei Natural Paradise Kratzbäumen grundsätzlich leicht. Die Aufbauanleitung ist auch hier sehr verständlich dargestellt und der Baum damit in 15 Minuten aufgebaut. Ein Kunststoffgeruch ist nach dem Auspacken nicht zu vernehmen, was sehr erfreulich ist!

 

Die Platten von „Natural Paradise L“ sind Echtholz,  genauer gesagt aus unbehandeltem Schichtholz. Das macht sie sehr robust – und schwer. Hier ist also etwas Vorsicht geboten! Erfreulich sind die Kunststofffüße auf der unteren Seite der Bodenplatte. So wird ein womöglich Herumkratzen der Platte am Boden eliminiert.  Ach, was das Herumkratzen anbelangt: Steht dieser Katzenbaum mal im Ganzen, lässt er sich ohnehin noch kaum bewegen. Das hohe Gewicht ist den Echtholzplatten und und Stämmen zu schulden. Aber das nimmt man für eine Top Qualität gerne in Kauf.

Funktionalität und Komfort im Test

Steht „Natural Paradise L“ erstmal, merkt man sofort: Dieser Kratzbaum ist auch für mehrere große Katzen geeignet. Er ist wirklich mächtig (beachten Sie daher unbedingt die Maße vor dem Kauf). Die Verarbeitung ist hervorragend. Der Sisalstamm hat einen Durchmesser von 15 cm, was erstaunlich dick ist (im Vergleich mit Kratzbäumen der Sparte „Gut und Günstig“). Damit kann man sagen: Dieser Katzenbaum kann unter Umständen sogar einige Jahre halten!

 

Vorausgesetzt, das Sisal macht das mit. Dieses macht übrigens einen wirklich gut verarbeiteten Eindruck. Laut diversen Kundenrezensionen bleibt das auch in allen Fällen mindestens ein halbes Jahr so. Das kann man aber nicht so verallgemeinern und hängt vor allem von der Katzenanzahl und der „Belagerungsintensität“ ab. Sicher kann man sein, das Natural Paradise hier eine hervorragende Grundlage geschaffen hat, um seinen Stubentigern einen Tempel voll mit Kratz- und Rückzugsmöglichkeiten bieten zu können. Die gut verarbeiteten Kratzstämme sind allesamt hoch genug um ein aufrechtes Kratzen garantieren zu können.

 

Dieser Katzenkratzbaum kommt mit 3 Ebenen, 2 davon sind ovale Kuschelbettchen – durchaus auch für mehrere Katzen geeignet. Alle Bezüge, Kissen und Polster sind auf 30° maschinenwaschbar, was in puncto Hygiene einen Meilenstein unter  Kratzbäumen darstellt. 3 Spielfiguren mit Glöckchen sorgen für Spaß und Abwechslung.

Kritikpunkt

Abgesehen vom hohen Gewicht gibt es hier nichts zu beanstanden.

Fazit
Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt bei diesem Kratzbaum einfach: Echtholz-Platten, abnehmbare Bezüge und Kissen und hervorragende Verarbeitung machen diesen Katzenbaum zu einem langlebigen, geliebten Begleiter ihres Stubentigers

PRO CON paradise Lkratzbaum natural paradise tes

„Natural Paradise L“ auf ZooPlus prüfen

 

kratzbaum

 Natural Paradise „Kratzsäule XXL“ im Test

Aufbau & Stabilität im Test

kratzsäule XXL-test

Mit 2,21 Metern Höhe und ganzen 27cm Stammdurchmesser wird das „..Baum“ dem „Kratz..“ gerecht.  Trotz der Größe ist der Baum sehr platzsparend und macht sich optisch sehr gut. Der Sisalgeruch verschwindet nach dem Auspacken rasch. Danach ist der Baum in 5-10 Minuten aufgestellt und nach weiteren 5 Minuten an der Wand montiert (das ist zwingend erforderlich, da er sonst droht umzukippen). Das macht die „Kratzsäule XXL“ sehr stabil, aber auch schwer.

 

Die Kunststofffüße auf der unteren Seite der Bodenplatte machen ein Kratzen am Boden während des Aufbaus unmöglich. Nach dem Aufbau verhindert die Wandmontage das sowieso. Die Verarbeitung ist sehr gut.

 

Funktionalität und Komfort im Test

Die Funktionalität bei der „Kratzsäule XXL“ ist simpel und gleichzeitig einfach genial: Der Natur nachempfunden, steht der Kratzbaum wie ein echter Baum und bietet so mit seinen hochwertigen Natur-sisalmatten artgerechte Möglichkeiten zu klettern. Durch die notwendige Wandmontage entfällt die (oft nicht ansehnliche) Bodenplatte.

 

Die Verarbeitung der Sisalmatten ist sehr gut. Die Kratzsäule als auch die Platten für die Kuschelbetten sind aus unbehandeltem Schichtholz. Die zwei seitlichen Kuschelbetten haben einen Durchmesser von 48cm und sind damir groß genug für eine jede Katze, zudem sind sie flexibel ausrichtbar, ihre Bezüge sind mittels Klettband abnehmbar und bei 30° maschinenwaschbar.  Das ist ein großes Plus bei Natural Paradise Kratzbäumen im Allgemeinen.

 

Eine Montage ohne die seitlichen Liegeplatten oder mit nur einer Liegefläche ist ebenfalls möglich. So lässt sich die Optik der Kratzsäule leicht an die Bedürfnisse Ihrer Katze und Ihrer Wohnung anpassen.

Wandhaltung:

Schrauben und Dübel für die Wandbefestigung ist nicht im Lieferumfang enthalten. Da empfiehlt es sich, diese im Fachhandel, entsprechend der Wandbeschaffenheit der Wohnung zu besorgen. Auch ist es wichtig, die Stabilität der Kratzsäule vor dem ersten Betreten der Katze zu prüfen. Ein regelmäßiges Überprüfen ist ratsam, denn es erscheint einleuchtend, dass die Wandmontage einer Kratzsäule mit der Zeit sich lockern kann – je nachdem wie wild ihr(e) Stubentiger sich darauf austoben.

Kritikpunkt

Die zusätzliche Montage an der Wand ist zwar nicht schön – aber notwendig. Wer schon mal ein IKEA-Regal an die Wand montiert hat, wird hiermit auch kein Problem haben. Auch muss man sagen, dass der Kratzbaum mit dieser vertikalen Physik nicht für ältere Katzen gemacht wurde. Abgesehen davon ist die Natural Paradise „Kratzsäule XXL“ praktisch fehlerfrei und man kann sichergehen, dass Katzen hier die Zeit alleine genießen werden.

Fazit
Platzsparend und optisch auch noch ansehnlich. Für große Katzen mehr als geeignet, zeigt Natural Paradise hier Innovation durch das richtige Design. Der Preis ist gut, die Kratzsäule hervorragend. Sie bietet artgerechte Möglichkeiten zum Klettern und Austoben durch sehr gute, langlebige Verarbeitung.

PRO CON Kratzsäule

kratzbaum natural paradise tes

„Kratzsäule XXL“ auf ZooPlus prüfen

kratzbaum

Kratztonne „Natural Paradise XXL“ im Test

kratztonne_xxl2cropped

Lassen Sie sich vom „XXL“ nicht allzu beeindrucken: 1,13 Meter ist diese Kratztonne hoch. Die 55cm Durchmesser sind zwar durchaus wuchtig, fallen aufgrund der fehlenden Bodenplatte aber garnicht auf. Optisch passt diese Tonne in wirklich jede Wohnung.

Aufbau & Stabilität im Test

Die Höhle kommt in einem Stück und baut sich damit praktisch selbst auf. Das Aufstellen sollte dennoch sachte von Statten gehen: Öfter wird beschrieben, dass an der unteren Standplatte ein Gummifuß locker wird, sofern man die Kratzhöhle zu viel herumschiebt.

Funktionalität und Komfort im Test

In den 3 geräumigen Höhlen finden Stubentiger jeder Größe viel Platz, um sich zu entspannen oder zu verstecken. Jede der 3 Höhlen ist mit einem entnehmbaren, waschbaren Kissen ausgestattet. An jedem Höhleneingang animiert ein herabhängendes Katzenspielzeug zum Spielen und sorgt für Spaß.

 

Ganz oben gibt es eine Aussichtsplattform mit 55cm Durchmesser (und ist dadurch auch für 2 Katzen geeignet). Diese Aussichtspunkt ist gleichzeitig ein sehr gemütliches Bettchen aus Plüsch. Die Liegefläche ist dabei aufwendig versteppt und gut gepolstert. Das Kuschelbett ist mit einem Klettband an der Platte aus unbehandeltem Schichtholz befestigt und lässt sich einfach entfernen und bei 30° in der Maschine waschen. Das garantiert maximale Hygiene.

 

Die Sisalmatten sind sehr gut verarbeitet und bieten eine angemessene Möglichkeit für die Katze, sich ausgiebig und aufrecht zu strecken. Und das ist ja mitunter das Wichtigste bei einem Katzenmobiliar.

Kritikpunkt

Bis auf einen öfter mal lockeren Gummifuß gibt es bei der Kratztonne Natural Paradise XXL nichts Negatives zu erwähnen.

Fazit
Gute Verarbeitung und platzsparendes, ansehnliches Design sprechen für die Kratztonne Natural Paradise XXL als Alternative zu einem oft klobigen Kratzbaum. Für mehrere große Katzen gleichzeitig geeignet, bietet die Kratztonne genug Platz auf drei Ebenen. Die darin befindlichen waschbaren Kissen sowie das ganz oben angelegte Kuschelbettchen laden zu studenlangem Verweilen ein. Diese Tonne verdient auf ZooPlus zu Recht fünf Sterne.

PRO CON Kratztonne

kratzbaum natural paradise tes

Kratztonne Natural Paradise XXL auf ZooPlus prüfen

kratzbaum

Kratzbaum „Natural Paradise XL“ im Test

Dieser große Kratzbaum von Natural Paradise bietet überdurchschnittlich viele Möglichkeiten zum Austoben und Entspannen und ist obendrein der Beliebstete von Natural Paradise auf ZooPlus. Das hat auch seine Gründe:

Aufbau & Stabilität im Test

natural_paradise_xlcropped

Der Aufbau gestaltet sich wie zu erwarten auch bei diesem Natural Paradise Kratzbaum leicht. Die Aufbauanleitung ist auch hier sehr verständlich dargestellt und der Baum damit in 15 Minuten aufgebaut. Beim Auspacken ist ein intensiver Holzgeruch zu vernehmen, der aber eigentlich mehr erfreut als verägert, denn es zeugt von Echtholz.

 

Durch jene Echtholzplatten ist der Baum – einmal aufgebaut – aber kaum zu bewegen.  Hier muss man beim Aufbauen etwas vorsichtig sein! Erfreulich sind die Kunststofffüße auf der unteren Seite der Bodenplatte. So wird ein womöglich Herumkratzen der Platte am Boden ausgeschlossen.

 

Funktionalität und Komfort im Test

Rein von der Größe der Liegeflächen und der Höhle her ist der Kratzbaum definitiv für große Katzen (Maine Coon z.B) geeignet. Die Verarbeitung der 15cm – und damit ungewöhnlich dicken – Sisalstämme ist sehr gut. Auch sind sie allesamt hoch genug um ein aufrechtes Kratzen für Katzen jeder Größe zu gewährleisten.

 

Bei den meisten (günstigen) Kratzbäumen ist ein Waschen der Bezüge nicht möglich. Der hygienische Standard kann damit nur mit Mehraufwand eingehalten werden. Bei „Natural Paradise XL“ sind alle Bezüge und Kissen abnehm- und waschbar. Darunter ist auch der Bezug der großen, gemütlichen Hängematte. Das erleichtert die Reinigung enorm.

 

Es gibt 3 Spielzeuge aus Plüsch (100% Polyester), mit Glöckchen und teilweise echten Federn. Die Sisalstämme machen einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Laut einigen Kundenrezensionen bleibt das auch in allen Fällen mindestens ein halbes Jahr so. Das kann man aber nicht so verallgemeinern und hängt vor allem von der Katzenanzahl und der „Belagerungsintensität“ ab.

Kritikpunkt

Die Außenseite der Höhle ist mit Plüsch verkleidet. Ob das rein von der Langlebigkeit her sinvoll ist, ist fraglich. Hier hätte sich Sisal besser getan. Auch ist der „Natural Paradise XL“ mit seinen hohen Ebenen nicht jeder alten Katze zuzumuten.

Fazit:
Ein wuchtiger Kratzbaum aus dem Hause Natural Paradise. Mit 3 Liegeflächen, einer Hängematte und einer Höhle ist das ein wahrer Traumbaum für Katzen jeder Größe. Robustes Echtholz, abnehmbare Bezüge und Kissen & gut verarbeitetes Sisal machen diesen Katzenbaum zu Recht einem Testsieger. Hier kommt ein jeder noch so anspruchsvolle Katzenliebhaber auf seine Kosten. 

PRO CON Kratzbaum XL

kratzbaum natural paradise tes

„Natural Paradise XL“ auf ZooPlus prüfen

 

Deckenhohe Kratzbäume im Test gibt es übrigens hier.